Aromatherapie Massage


 

Harmonie für

Körper und Geist



 

 

 Irrtümlich oft mit einer Duftölmassage  verwechselt, geht es bei einer Aromatherapie

 um die Aufnahme von ätherischen Ölen und  

 deren heilpflanzlichen Ingredienzien über

 Haut und Nase.


 Die Bezeichnung „Aromatherapie“ wurde

 von René-Maurice Gattefossé geprägt.

 Nachdem er eine Verbrennung mit

 Lavendelöl behandelte, 

 beobachtete er einen beschleunigten

 Heilungsprozess ohne Narbenbildung.

 Daraufhin befasste er sich intensiv

 mit der Wirkung und Anwendung

 von ätherischen Ölen.

 Auf diesen Forschungsergebnissen

 basierend, entwickelte Dr. Jean Valnet

 die heutige Aromatherapie.

 

 Bei der Aromapressur, also dem gezielten  Einmassieren von ätherischen Öle,

 können die Essenzen die Haut durchdringen

 und über das Bindegewebe

 aufgenommen werden.


 Die Wirkungsweise ist abhängig von den  pflanzlichen Basisessenzen und reicht

 von ausgleichend über schmerzlindernd, 

 beruhigend bis belebend.

 

 Wir stehen Ihnen gerne bei der Aromawahl  beratend zur Verfügung.

 

 Bitte beachten Sie in diesem

 Zusammenhang, dass wir weder

 heilpraktisch noch medizinisch tätig sind

 und keinen Arztbesuch ersetzen können.